· 

Die Gesichter hinter kleinFORMAT

12 Frauen. Davon 10 Mamas mit insgesamt 14 Kindern und 1 Enkelkind.

Die unterschiedlichsten Berufe, aber 12x Leidenschaft für Handgemachtes.

Hi ich bin Lena, 34!

 

Einige kennen mich ja schon aus unseren Instagram Stories von www.instagram.com/meinleben_im_kleinformat

 

Für alle, die mich noch nicht kennen:

Ich bin zwar nicht die Erfinderin der Glühbirne, aber zumindest die Erfinderin von unserem Lampendesign und die Gründerin von Kleinformat.

Ich bin nicht nur Mama, sondern auch Frau, Freundin und Ich. Ich mache täglich 10 Kreuze, weil meine Kinder Basteln genauso sehr lieben wie ich. Ich bin immer irgendwie unterwegs, meistens zu schnell. Für meine Blitzerfotos habe ich einen extra Ordner angelegt. Als Studentin habe ich mein Geld damit verdient in einem Känguruhkostüm Ballons aufzublasen und Autogramme zu geben. Wenn ich nicht beim Sport bin, findet ihr mich beim Döner oder auf der Tanzfläche.

 

 

 

 

 

Wenn ihr euch fragt, wie man auf so eine Idee mit den Lampen kommt, dann könnt ihr das bei Gelegenheit mal in diesem Blog nachlesen (und zwar hier).

 

Bevor ich aber zu sehr abdrifte, hier geht es heute vor allem um das Team, das inzwischen hinter den Lampen steckt.

 

Im Februar 2016 habe ich meine ersten Lampen verkauft und die Nachfrage - besonders als Geschenkidee - wurde seitdem immer größer. Ganze 2 Jahre lang habe ich jede einzelne Lampe selbst von Hand angefertigt. 

Als ich letztes Jahr dann endlich eingesehen habe, dass es alleine nicht mehr zu schaffen ist, habe ich mir Unterstützung gesucht und angefangen mir ein Team aufzubauen.

Eins könnt ihr mir auf jeden Fall glauben: Es fiel mir gar nicht so leicht, mein "Baby" aus den Händen zu geben. Schließlich habe ich es komplett selbst aufgebaut und man selbst kann ja bekanntlich eh alles am Besten :)

Aber! Es hat sich gelohnt und die Mädels machen alle einen super Job!

Inzwischen habe ich verstanden, dass ein Startup nur wachsen kann, wenn man sich für gewissen Aufgaben entbehrlich macht und dass jeder das tun sollte, was er am besten kann. 

Was arbeiten die ganzen Leute bei dir?

Ja, das werde ich öfter mal gefragt. Aber dadurch, dass wir die Lampenschirme selbst anfertigen, und das auch noch in Handarbeit, brauchen wir natürlich die entsprechende Womenpower, um genügend Produkte herstellen zu können.

Die Knüpffeen

Die Gestelle und die Rahmen werden ausschließlich in Deutschland hergestellt. Und damit am Ende ein fertiger Lampenschirm daraus wird, kommt unser Knüpfteam ins Spiel. Viele kleine Diarahmen müssen schließlich zu einem Lampenschirm verbunden werden. Unser Produktionsteam arbeitet vorwiegend von zu Hause aus und wir nennen sie liebevoll 'die Knüpffeen' <3

Michele, 34, Bankkauffrau

 

Also, schon allein die Tatsache, dass Michele es schon geschafft hat, mit 2 verschiedenen paar Schuhen auf die Arbeit zu gehen und seit Ewigkeiten versucht, ein Buch fertig zu lesen, hat sie dafür qualifiziert, Teil meines Teams zu sein.

Es ist doch immer schön zu wissen, dass es nicht nur einem selbst so geht im Leben :)

 

Das sagt Michele über sich selbst:

Ich könnte nicht leben ohne SÜßIGKEITEN
Als Kind wollte ich SCHAUSPIELERIN werden, seit ich groß bin arbeite ich als BANKKAUFFRAU
Mein Gute-Laune-Song: WANNABE
Lieblingsserie: MODERN FAMILY
Die unnötigsten Dinge, die ich mal gekauft habe: WINDELEIMER🤪
Das Schönste, was ich mir mal gegönnt habe: HOCHZEIT AUF MAURITIUS
Mein Tip bei Regenwetter: EINKUSCHELN, NETFLIX SCHAUEN  UND WAS LECKERES ESSEN
Diese Poster hingen in meinem Jugendzimmer: EMINEM🙈KELLY FAMILY🙈🙈
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich gern EINE KATZE ODER EIN FAULTIER

Steffi, 27, Verwaltungsfachangestellte

 

Eigentlich kannte ich Steffi nur vom Schalter am Pass- und Gewerbeamt. Sie hat damals sogar die Kleinformat Anmeldung entgegen genommen. Nachdem sie sich selbst DIY Kits bestellt hatte, sagte sie, dass das voll ihr Ding sei und war beim Probeknüpfen direkt eine Runde weiter.

 

 

 

Katja, 37, Krankenschwester

 

Die Erste in der Knüpfrunde. Eigentlich war sie Kundin und wollte nur ihre Bestellung abholen. Als sie sagte, sie hätte Interesse, für Kleinformat Lampenschirme anzufertigen, war sie ein paar Tage später im Team.

 

Das sagt Katja über sich selbst:

Ich könnte nicht leben ohne MEINEN MANN
Als Kind wollte ich KRANKENSCHWESTER werden, seit ich groß bin arbeite ich als KRANKENSCHWESTER und KNÜPFFEE
Mein Gute-Laune-Song: FIRESTONE von Kygo
Lieblingsserie: GREY´S ANATOMY
Die unnötigsten Dinge, die ich mal gekauft habe: 🤷🏻‍♀
Das Schönste, was ich mir mal gegönnt habe: ein SEGELTURN
Mein Tip bei Regenwetter: SPAZIEHRENGEHEN ☔
Diese Poster hingen in meinem Jugendzimmer: 🙈
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich gern ein BÄRTIERCHEN (achtbeiniger Bär)

Iris, Rentnerin

 

Iris ist die Mama von einem Freund meines Mannes. Gesehen habe ich sie nur hin und wieder, wenn sie mit Kinderwagen und Enkelkind durch den Ort spaziert gegangen ist. Da wir dringend noch Verstärkung vor Weihnachten brauchten, kam es sehr gelegen, direkt jemanden mit Fingerfertigkeit und mit viel Zeit gefunden zu haben.

 

Das sagt Iris über sich selbst:

Mein Alter? ICH KÖNNTE DIE MUTTER VON ALLEN SEIN  🤣
Ich könnte nicht leben: OHNE UNSERE KAMPFBESTIE 
Als Kind wollte ich TIERÄRZTIN werden, seit ich groß bin arbeite ich als ALROUNDER 🤣
Lieblingsserie: DIE FLIEGENDEN ÄRZTE
Die unnötigsten Dinge, die ich mal gekauft habe: IST ZU VIEL ZUM AUFSCHREIBEN 
Das Schönste, was ich mir mal gegönnt habe: EINE REISE DURCH AUSTRALIEN 
Mein Tip bei Regenwetter: REGENJACKE AN UND SPAZIEHRENGEHEN 
Dieses Poster hing in meinem Jugendzimmer: PETER MAFFAY 
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich gern ein DACKEL 

Die Fotoexpertin

Da ihr ja für eure Lampe eigene Fotos hochladen könnt und wir leider noch keine Software haben, die das vollautomatisch erledigt, müssen eure Fotos manuell heruntergeladen und euren Bestellungen zugeordnet werden. Außerdem werden die Bilder dann noch so bearbeitet, dass sie in die Diarahmen passen. 

Maja, 43, Social Media Manager

 

Zum Glück haben wir Maja! Diejenige, die neben mir den meisten direkten Kundenkontakt hat. Immer zuverlässig und um keine Antwort verlegen vertritt sie mich auch an Tagen, an denen mir die Zeit fehlt, die ein oder andere Email zu beantworten.

 

Das sagt Maja über sich selbst:

Ich könnte nicht leben ohne MEINE TOCHTER
Als Kind wollte ich ASTRONAUTIN werden, seit ich groß bin arbeite ich als MARKETINGTANTE 
Mein Gute-Laune-Song: BOYS OF SUMMER 
Lieblingsserie: DEXTER 
Die unnötigsten Dinge, die ich mal gekauft habe: MAGGI 
Das Schönste, was ich mir mal gegönnt habe: WECHSELKLAPPEN VON ZOE LU 
Mein Tip bei Regenwetter: REGENKLEIDUNG 
Diese Poster hingen in meinem Jugendzimmer: RICK ASTLEY 
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich gern ein BEAGLE 

Die Kreativexpertin

Inhalte und Kanäle ist das Stichwort. Hinter allem hier steckt immer viel mehr als ein Foto und ein Text. Alle Inhalte müssen überlegt, vorbereitet, nachbereitet, zusammengefügt und veröffentlicht werden.

Mirjam, 38, Lehrerin

 

Wenn wir beide zusammensitzen … eine explosive Kreativmischung. Meist haben wir mehr Ideen als wir umsetzen können. Egal ob bei Fotos, Blog, Newsletter, Deko … Mirjam unterstützt mich in allen kreativen Sachen, die ich zeitlich nicht schaffe.

 

Das sagt Mirjam über sich selbst:

Ich könnte nicht leben ohne KAFFEE
Als Kind wollte ich EIN BLUMENGESCHÄFT ERÖFFNEN. Seit ich groß bin arbeite ich als LEHRERIN.
Mein Gute-Laune-Song: LITTLE NUMBERS
Lieblingsserie: THE MARVELOUS MRS MAISEL 
Die unnötigsten Dinge, die ich mal gekauft habe: MINI-DONUT-MAKER 
Das Schönste, was ich mir mal gegönnt habe: URLAUB, URLAUB, URLAUB
Mein Tip bei Regenwetter: LESEN. 😊
Diese Poster hingen in meinem Jugendzimmer: TATSÄCHLICH MOCHTE ICH POSTER NOCH NIE   🙈 DARUM KEINE
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich gern ein ZEBRA.

Das Finalisierungsteam

Damit eure Lampen ein ganz persönliches Unikat werden, müssen eure Fotos gedruckt, zugeschnitten und in eure Lampen eingesetzt werden, bevor es auf die Reise zu euch nach Hause geht.

Anastasia, 37, Rechtsanwältin

 

Wir waren zwar schon 2x mit mehreren Familien zusammen zelten, aber kannten uns bisher eher nur flüchtig. Eigentlich backt Anastasia ja als kreativen Ausgleich zu ihrem Job gigantische Torten für Freunde und Familie mit Fondant und allem Pipapo. Aber nachdem sie sich bei der Bürorenovierung in unsere Räumlichkeiten verliebt hat, blieb ihr nichts anderes übrig, als bei uns anzufangen.

 

Das sagt Anastasia über sich selbst:

Ich könnte nicht leben ohne MEINE KINDER!
Als Kind wollte ich HEBAMME UND STEWARDESS werden (da wäre die Angst vom Fliegen jetzt ein Hindernis), seit ich groß bin arbeite ich als RECHTSANWÄLTIN
Mein Gute-Laune-Song IST ALLES, WAS MICH TANZEN UND LACHEN LÄSST
Lieblingsserie: DESPERATE HOUSEWIVES und GREYS ANATOMY
Die unnötigsten Dinge, die ich mal gekauft habe: NICHTS, WAS ICH KAUFE, IST JE UNNÖTIG 😂 ICH BRAUCHE DAS ALLES 😆🙈
Mein Tip bei Regenwetter: COUCH MIT EINEM GUTEN BUCH ODER FAMILIENSPIELE
Diese Poster hingen in meinem Jugendzimmer: KEIN EINZIGES 😂 ICH HABE MICH NIE GEOUTET
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich gern: EIN SCHWARZER PANTHER, SO ELEGANT UND ANMUTIG, STARK, SCHNELL UND WENDIG, MIT SEIDIGEM FELL 😂🙈😆

Jessi, 34, Arzthelferin

 

Jessi war in der Mittelstufe mal in meiner Parallelklasse. Als sie dann letztes Jahr unseren tollen Schriftzug für eine Kampagne gemalt hatte, wusste ich sofort, dass sie gut ins Team passen würde. Als ich dann dieses Jahr Verstärkung brauchte, hat sie direkt zugesagt. Den Schriftzug "Es sind die kleinen Dinge, die das Leben schön machen" könnt ihr euch übriges hier kostenlos herunterladen.

 

Das sagt Jessi über sich selbst:

Als Kind wollte ich die werden, DIE DIE BUCHCOVER DER KNDERBÜCHER MALT.

Mein Gute-Laune-Song: I AM HERE von PINK 

Lieblingsserie: GREY´S ANATOMY 

Das Schönste, was ich mir mal gegönnt habe war eine INDIENRUNDREISE

Mein Tip bei Regenwetter: KERZEN ANMACHEN UND WAS GUTES KOCHEN 

Diese Poster hingen in meinem Jugendzimmer: DIE BACKSTREETBOYS. ICH HABE JEDEN SCHNIPSEL VON IHNEN AUS BRAVO, MÄDCHEN & Co. AUSGESCHNITTEN UND HABE HEUTE NOCH MEINE 3 LEITZ ORDNER MIT DEN GESAMMELTEN WERKEN  🤣

 

Rebecca, 26, Jura Studentin

 

Unser Nesthäkchen und die erste im Team, die sich mit mir das Büro geteilt hat. Neben dem Studium hat sie letztes Jahr die Stellung im Kleinformat-Büro gehalten. Dadurch konnte ich dann 2018 auch endlich das erste Mal wieder in den Urlaub fahren und dabei abschalten.

 

Das sagt Rebecca über sich selbst:

Ich könnte nie leben ohne SÜßIGKEITEN
Früher wollte ich immer ANWÄLTIN werden und jetzt bin ich JURASTUDENTIN und STELLVERTRETENDE FILIALLEITERIN
Meine Gute-Laune-Songs sind MALLEHITS😂
Lieblingsserie: SUITS
Die unnötigsten Sachen, die ich gekauft habe waren die gefühlt 1000 HIGH HEELS🙈
Das Schönste, was ich mir mal gegönnt habe: EIN THERMOMIX 😂
Mein Tipp bei Regenwetter : AUF DER COUCH BLEIBEN😂
Diese Poster hingen in meinem Jugendzimmer: DA HINGEN VIELE 🙈UNTER ANDEREM VON DAVID BACKHAM
Wenn ich ein Tier wäre, dann wäre ich gerne ein PFERD bei einer tollen Besitzerin, die gut mit mir umgeht🙃 

Das Packteam

Ein Anhänger hier, ein Bändchen da … ganz nach dem Motto "Es sind die kleinen Dinge, die das Leben schön machen" verpacken wir eure Lampen mit Liebe zum Detail. Nicht zuletzt, weil ein Großteil der Lampen als Geschenk gekauft wird. Damit das Ganze dann noch bruchsicher bei euch ankommt, legen wir besonders viel Wert auf unsere Verpackung.

Anna, 39, Speditionskauffrau

 

Der Mensch, mit dem ich die meisten Selfies im Leben gemacht habe, und wenn wir zusammen Lachen gibt es kein Halten mehr :)

Anna ist übrigens auch bekannt als die schnellste Wandstreicherin Messels und hat sich bei unserer Bürorenovierung fürs Team qualifiziert.

 

Das sagt Anna über sich selbst:

Ich könnte nicht leben ohne MEINE LILY
Als Kind wollte ich...KEINE AHNUNG MEHR...werden, seit ich groß bin arbeite ich als SPEDITIONSKAUFFRAU 
Mein Gute-Laune-Song: ALLES, WAS LAUNE MACHT UND BÄMMT 😂
Lieblingsserie: WALKING DEAD 
Die unnötigsten Dinge, die ich mal gekauft habe: ZU VIELE 🙈
Das Schönste, was ich mir mal gegönnt habe: MEINE TATTOOS
Mein Tip bei Regenwetter: WALKING DEAD SCHAUEN ODER LESEN 
Diese Poster hingen in meinem Jugendzimmer: ...
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich gern EIN VOGEL, ABER EN SCHEENE

Michele, 33, Hebamme

 

Jahrelang haben wir zusammen Tanzsport auf Turnieren gemacht. Heute tanzen wir zusammen durchs Büro (lach. Allein die Vorstellung...)

Nein mal im Ernst, Michele ist hier eine derjenigen, die alles kann und macht. Je nachdem wo wir gerade einen Engpass haben, unterstützt sie uns im Büro, beim Knüpfen oder Packen.

 

Das sagt Michele über sich selbst:

Ich könnte nicht leben ohne MEINE TOCHTER.

Seit ich groß bin arbeite ich als HEBAMME 
Mein Gute-Laune-Song: UNTER MEINER HAUT (GESTÖRT, ABER GEIL)
Lieblingsserie: GILMORE GIRLS 
Die unnötigsten Dinge, die ich mal gekauft habe: ICH LIEBE KNÖPFE UND HABE MITTLERWEILE EINE RIESENSAMMLUNG. SIND IN DER MENGE SCHON IRGENDWIE UNNÖTIG  😂
Das Schönste, was ich mir mal gegönnt habe: EINEN SCHÖNEN RING VON CHARLOTTE
Mein Tip bei Regenwetter: AUF DIE COUCH UND SERIEN SCHAUEN 👀
Diese Poster hingen in meinem Jugendzimmer: BACKSTREET BOYS
Wenn ich ein Tier wäre, wäre ich gern EIN HUND🐕

An dieser Stelle nochmal Danke an unsere Fotografin Doro! Leider fehlt Maja auf den Gruppenfotos.

Freut mich, dass du bis zum Ende gelesen hast :)
Ich hoffe du fandest es interessant und freue mich natürlich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt.

Eure Lena

vom #teamkleinformat


Kommentar schreiben

Kommentare: 0